Stiftungssuche

nach Stiftungszweck

nach Stichwort

2. Heilbronner Erbrechtstage

Eine rundum gelungene Veranstaltungsreihe der Kreissparkasse Heilbronn

Über 2.500 Kunden und Nichtkunden haben sich bei den 2. Heilbronner Erbrechtstagen unter der Pyramide der Kreissparkasse Heilbronn über Nachfolgethemen informiert. Erfahrene Experten, wie Rechtsanwälte und Notare, haben in ihren Vorträgen kompetent und verständlich veranschaulicht, dass dieses Thema jeden betrifft und nur mit individuellen Regelungen die persönlichen Vorstellungen berücksichtigt werden können. Folgende Themen wurden behandelt:

  • Pflegebedürftigkeit: Wann müssen Kinder ihre Eltern finanziell unterstützen und wie kann man sich dagegen absichern?
  • Erbrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten: Patchworkfamilien und die besondere Situation bei Trennung oder Scheidung.
  • Immobilien im Alter: Wie kann ich vor dem Erbfall Vorsorge treffen?
  • Unternehmensnachfolge: Wie kann ich den Generationenwechsel erfolgreich begleiten?
  • Stiftung: Wie kann eine Stiftung errichtet werden, welche Arten gibt es und was muss man dabei beachten?
  • Pflegefall: Welche Konsequenzen ergeben sich daraus, z.B. Unterhaltsansprüche, Schenkungsrückforderungen usw.
  • Praxisnachfolge: Besonderheiten bei Einzel- und Gemeinschaftspraxen.

Abgerundet wurden die Fachvorträge bei den Abendveranstaltungen durch eine Messe am Abschlusswochenende. Interessierte konnten sich u.a. über Pflege, Patientenverfügung, Betreuung, Hospiz und Dauergrabpflege erkundigen. Notar Schaal referierte über die Besonderheiten des Vererbens von Immobilien im Ausland.

Die Kreissparkasse Heilbronn als Ausrichter der Erbrechtstage stellte den Besuchern ihr Leistungsangebot im Bereich der Stiftungs- und Generationenberatung sowie der Absicherung von Pflegerisiken vor.